Dieser Online-Shop und seine Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmen, die unsere Waren und Dienstleistungen in ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen oder in ihrer behördlichen Tätigkeit verwenden. Wir liefern also nicht an Verbraucher.

ECC-Payment-Studie

ECC-Payment-Studie
50 % Rabatt für IFH-Förderer

Als Sofortdownload verfügbar

  • Mailin Schmelter, Cassandra Bolz, Anna Werth, Prof. Dr. Malte Krüger

Jahrgang:

Format:

Sprache:

550,00 € *

zzgl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten

Die „ECC-Payment-Studie Vol. 23“ bietet (Online-)Händlern eine umfassende Informationsgrundlage... mehr

Die „ECC-Payment-Studie Vol. 23“ bietet (Online-)Händlern eine umfassende Informationsgrundlage über aktuelle Entwicklungen der Zahlungsverfahren in den jeweiligen Zielgruppen und dient als Entscheidungshilfe für die strategische Gestaltung und Abstimmung des eigenen Payment-Mix. Für die Studie wurden im Oktober 2018 in Summe 2.000 Konsumenten befragt, davon 1.000 aus Deutschland, 500 aus Österreich und 500 aus der Schweiz. Darüber hinaus wurde im Oktober und November 2018 eine Umfrage unter 398 deutschen Onlinehändlern durchgeführt und es wurden zusätzlich drei Experten telefonisch interviewt. Die Studie ist damit die einzige Untersuchung am Markt, die das Thema Payment sowohl von Konsumenten- als auch von Händlerseite beleuchtet und damit einen umfassenden Einblick in das Thema ermöglicht.

Im Mittelpunkt der Erhebungen stehen die Bekanntheit, Nutzung und Bewertung von Zahlungsverfahren im E-Commerce aus Sicht der Onlineshopper einerseits und der Shop-Betreiber andererseits. Es wurden insbesondere die folgenden Fragestellungen untersucht und die Positionen von Konsumenten und Händlern gegenübergestellt:

  • Wie gestalten sich Angebot und Nachfrage von Zahlungsverfahren und entspricht der Payment-Mix deutscher Onlinehändler den Präferenzen der Konsumenten?
  • Welchen Einfluss hat die Optimierung des Zahlungsangebots auf wichtige Unternehmenskennzahlen wie Umsatz, Neukundenanteil oder Conversion Rate?
  • Wie bewerten Konsumenten und Onlinehändler die verschiedenen Zahlungsverfahren, welche Kriterien sind dabei besonders bedeutend und wie beeinflussen die einzelnen Zahlungsverfahren und dessen Charakteristika die Zufriedenheit auf beiden Seiten?
  • Wie stehen Konsumenten und Unternehmen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gegenüber?
  • Welche Vorteile kann die Zusammenarbeit mit einem Paymentdienstleister für einen Händler haben und welche Services tragen neben der komplexitäts- und Risikoreduktion zur Optimierung der eigenen Payment-Prozesse bei?
  • Wie gestaltet sich der Payment-Prozess im grenzüberschreitenden Handel und wie steuern Onlinehändler ihre Zahlungsverfahren aus?
  • Welchen Einfluss haben aktuelle Trends wie Peer-to-Peer oder Zusatzservices wie die Zahlpause auf den Payment-Markt?
  • Wie entwickelt sich das Bezahlen an der Ladentheke im stationären Handel?

Die Management Summary finden Sie hier zum Download.