Dieser Online-Shop und seine Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmen, die unsere Waren und Dienstleistungen in ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen oder in ihrer behördlichen Tätigkeit verwenden. Wir liefern also nicht an Verbraucher.

Branchenfokus Gartenausstattung

In Kooperation mit dem Industrieverband Garten (IVG) e.V.

Branchenfokus Gartenausstattung
50 % Rabatt für IFH-Förderer

Als Sofortdownload verfügbar

  • Chrisitian Lerch

Jahrgang:

Format:

850,00 € *

zzgl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten

Die Studie "Branchenfokus Gartenausstattung" , Jahrgang 2020 liefert folgende Daten:... mehr

Die Studie "Branchenfokus Gartenausstattung", Jahrgang 2020 liefert folgende Daten:

  • Marktvolumina Gartenausstattung 2015 bis 2019, Prognose bis 2024
  • Detailanalyse im Bereich Pflanzgefäßeund Zubehör
  • 6 Warengruppen – Entwicklungen und Wachstumstreiber
  • Vertriebsstrukturen 2015 bis 2019
  • 6 Vertriebsformate – Entwicklungen, Vertriebswegeprofile und Wachstumstreiber
  • Onlinemarktvolumen


Zur Studie:


Wo sich Blumen und Pflanzen – unabhängig davon, ob im Haus, im Garten oder auf Balkon und Terrasse – befinden, sind Produkte aus dem Bereich Gartenausstattung nicht weit. So sind Blumenvasen, Terrakottatöpfe, Gartenfiguren, Gartenstecker und Co. auch wichtiger und fester Bestandteil des Gartenmarktes. Aber nicht nur Pflanzgefäße und Dekorationsartikel bilden den Bereich der Gartenausstattung, denn dieser geht deutlich darüber hinaus. Neben einer Vielzahl an Gartenhilfen wie beispielsweise Gartenvliese/-folien, Bindematerialien oder Komposter, umfasst das Segment auch Zäune, Garten-/Gerätehäuser sowie Spielgeräte, Rankgitter/-stäbe Rosenbögen oder Früh-/Hochbeete. Anzumerken ist an dieser Stelle, dass die Marktbetrachtung/-definition hier jeweils nur Produkte aus Metall und Kunststoff beinhaltet, da die entsprechenden Pendants aus Holz definitorisch nicht dem Bereich Gartenausstattung sondern „Holz im Garten“ (siehe auch IFH Branchenfokus „Holz im Garten“) zugerechnet werden.

Der erste Blick auf die Zahlen: Die Marktanalyse der vergangenen Jahre attestiert dem Bereich Gartenausstattung eine insgesamt gute Entwicklung. So stiegen die Umsätze, unter anderem auch dank einer hohen Nachfrage im Jahrhundertsommerjahr 2018, seit 2015 um in Summe gut neun Prozent. bzw. rund 75 Mio. Euro. Damit umfasste das Segment Gartenausstattung im Jahr 2019 ein Gesamtmarktvolumen zu Endverbraucherpreisen inkl. MwSt. von 904 Mio. Euro.